News

tl_files/Schule/Fotos/Thumbail_Max.png

Sieben Waldorflehrer*innen. Sieben authentische Einblicke in die Waldorfschulen. Sieben Gründe, warum jede Stunde zählt.
Auf das Bild klicken für Infos!

Wir laden herzlich ein

45 Jahre Erfahrung integraler Slumentwicklung in Monte Azul/São Paulo, Brasilien
Bericht von Renate Keller Ignacio mit anschließendem Austausch
Mittwoch
, 15. Mai 2024
19.00 Uhr
in der Rudolf Steiner Schule Lüneburg

Die große Herausforderung unserer Zeit: Zusammen arbeiten und Differenzen respektieren

Vor 45 Jahren begannen Ute Craemer, Renate Keller Ignacio und Paulo Roberto Ignacio ein einzigartiges soziales Projekt in der Favela Monte Azul, was das Leben von Tausenden von Menschen tiefgreifend verändern sollte. Es entstand in Zusammenarbeit mit den Favelabewohnern, Menschen aus anderen sozialen Schichten und freiwilligen Helfern aus der ganzen Welt ein Netzwerk von Angeboten im Bereich der Erziehung, Gesundheitsfürsorge, Kultur, Umwelt und Gemeinschaftsentwicklung. Vor diesem Erfahrungshintergrund wollen wir mit Ihnen die Probleme der gegenwärtigen Zeit reflektieren und Wege finden, wie das Menschliche im Menschen gerettet werden kann sowie der Glaube, dass eine Zukunft für alle Lebewesen auf der Erde noch möglich ist.

Bericht und Austausch mit Renate Keller Ignacio

Waldorfschülerin in Stuttgart. Studierte Kunstpädagogik an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. Seit 1974 Einwohnerin Brasiliens. Mitbegründerin und aktuelle Präsidentin der „Associação Comunitária Monte Azul“, wo sie zuerst als Kindergärtnerin und später als Geschäftsführerin und soziale Künstlerin maßgeblich an der Entwicklung der Organization beteiligt war. In den letzten Jahren widmete sie sich als Geigenlehrerin dem Aufbau der Musikschule im Zentrum der Favela Monte Azul. Beraterin der Alliance for Childhood und Autorin.

Die Organisation Monte Azul

Die “Associação Comunitária Monte Azul“ ist eine Nichtregierungsorganisation, die 1979 in der südlichen Peripherie von São Paulo gegründet wurde. Unsere Inspirationsquelle ist die Anthroposophie, die Waldorfpädagogik und die anthroposophische Medizin. “Unsere Arbeit soll ermöglichen, dass Liebe zwischen Menschen entsteht, die Vielfalt wertgeschätzt und die menschliche Entwicklung gefördert wird. Wir wollen durch Erziehung, Kultur und Gesundheit Gelegenheiten schaffen um in Freiheit soziale Ungerechtigkeiten zu mindern und uns für eine gesündere Umwelt einzusetzen”.

Wir laden herzlich ein
zum Klassenspiel der 8. Klasse
Der Fächer
von Carlo Goldoni
Komödie

Freitag, 24. Mai 2024 um 20.00 Uhr
Samstag, 25. Mai 2024 um 20.00 Uhr
Sonntag, 26. Mai 2024 um 18.00 Uhr

Wir freuen uns auf Sie!